Das Slawendorf Passentin ist ein vielfältiger Lern- und Erlebnisort. Es wurde in den Neunzigern  nach der Vision und Planung der Bildhauerin Dorotheé Rätsch aus Passentin als Rekonstruktion eines historischen Slawendorfes gebaut. 

 

Da das Passentiner Slawendorf mehr als ein Freilichtmuseum im klassischen Sinne ist, kann man in den historisch geprägten Hütten auch übernachten.

Das Slawendorf ist der ideale Erlebnisort für Klassenfahrten,

Live- Rollenspiele, Zeltlager und Veranstaltungen vieler Art.

 Seit 2013 wird das Slawendorf Passentin gemeinsam von "Geschichte leben", "wild wurzeln e.V." und den "Freunden des Slawendorfes Passentin e.V." , belebt. 

 

Seit Februar 2016 schenkt der Natur- und Waldkindergarten dem historischen Freilichtmuseum wieder einen Alltag und ganz viel Kinderlachen. 

 

Weitere interessante Informationen rund um das Geschehen im Slawendorf Passentin gibt es auf den folgenden Seiten zu sehen: 

 

www.slawendorf-passentin.de

www.geschichte-leben.de

www.fsp-ev.de